Mittelständisches Unternehmen aus Köln bietet seinen Banken eigenes Finanzportal an

PFK Group GmbH betreibt proaktive Finanzkommunikation

Köln, im Juni 2012 – Die PFK Group GmbH gehört den bundesweit wenigen mittelständischen Unternehmen, die sich für Finanzkommunikation engagieren. Das selbst entwickelte Finanzportal zählt zu den neuen Aktivitäten des inhabergeführten Unternehmens. Es bietet Geldgebern weiterführende Daten wie Jahresabschluss, Geschäftsberichte, Umsatzentwicklungen der jeweiligen Geschäftsbereiche, betriebwirtschaftliche Auswertungen auch im Vorjahresvergleich, Summen- und Saldenlisten sowie die 2-Jahresplanung an. Diese Informationen lassen sich per Zugangs-Code im geschützten Finanzportal individuell und je nach Bedarfslage abrufen.

Dr. Uwe Streck-Kittlaus, geschäftsführender Gesellschafter der PFK Group GmbH, erklärt dazu: „Finanzkommunikation ist für uns ein wichtiges Mittel, um gegenüber den Instituten die eigene Bonität und Kreditwürdigkeit zu stärken. Mit dem Finanzportal demonstrieren wir zudem Transparenz und offerieren einen vertieften Einblick in unsere Entwicklungs- und Wachstumspläne.“ Das Unternehmen hat ferner einen Kriterienkatalog entwickelt, der von den Geldgebern valide Aussagen zu den offerierten Daten abfragt. Ziel ist, die Angaben im Portal zu optimieren. Darüber hinaus gibt es auf der website des Unternehmens einen Bereich allein zu Finanzkommunikation mit umfangreichen und aufbereiteten Fakten zu den einzelnen Geschäftsfeldern, Anteil am Jahresumsatz, Branchenmeldungen, Bonitätszertifikate, Auszeichnungen, u.v.m..


PFK auf der Juryliste des Mittelstandspreises 2012

Mehr als 3.600 deutsche Unternehmen wurden für die Auszeichnung der Oskar-Patzelt-Stiftung nominiert. Gut 800 Firmen erfüllen die Kriterien der Stiftung, darunter auch die PFK. 14 Jurys beraten nun in den nächsten Monaten darüber, welche Unternehmen zu den neuen Finalisten gehören und wer zu den Preisträgern der renommierten Auszeichnung bzw. des Sonderpreises zählt. Die Ehrung wird bereits zum 18. Mal von der Stiftung verliehen und gehört zu den bedeutendsten Wirtschaftspreisen in Deutschland. Teilnehmende Unternehmen müssen die Jury in den fünf Kategorien Gesamtentwicklung des Unternehmens, Schaffung oder Sicherung von Arbeits- und Ausbildungsplätzen, Modernisierung und Innovation, Engagement in der Region sowie Service, Kundennähe und Marketing überzeugen. Bereits die Auswahl für die Juryliste gilt als Auszeichnung.

Darüber hinaus bewirbt sich die PFK erneut um den Preis der „Besten Finanzkommunikation im Mittelstand“. Die Auszeichnung wird in diesem Jahr zum sechsten Mal von GE Capital, der Commerzbank, dem Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI), der Ruhr-Universität Bochum, der Financial Times Deutschland und impulse sowie der Euler Hermes Deutschland AG verliehen. Schirmherr ist wieder Bundeswirtschaftsminister Dr. Philipp Rösler.

 

Downlaod der Pressemeldung

pdf download 2